1. Wir beantworten jede Frage in ca. 10 Minuten.

    Klicke hier um deine Frage zu stellen

Autofahren in der Stadt

Dieses Thema im Forum 'Spass Fun und Off Topic' wurde von ManuelN gestartet, 21 März 2020.

  1. ManuelN

    ManuelN New Member

    Hallo,

    ich habe für 2020 beschlossen, dass ich mein Auto verkaufen werde. Ich wohne in Hamburg und da ist es sowieso besser mit anderen Verkehrsmittel voranzukommen. Mit dem Auto steht man sowieso nur im Stau. Wie macht ihr das?
  2. Fluffy

    Fluffy New Member

    Grüß dich!
    Da hast du Recht. Ich verstehe es ebenfalls nicht, warum so viele Städter ein eigenes Auto besitzen. Die Parkplätze werden immer knapper und die Leute wundert es... Natürlich ist ein eigenes PKW in Zeiten von Corona super, denn Öffis sind nicht immer hygienisch. Ansonsten verkehre ich immer mit Bus und Bahn, denn die fahren genauso direkt vor der Haustür los.

    In einer Großstadt wie Hamburg ist die Anbindung vollkommen ausreichend. Innerhalb von 10 Minuten kommt man von A nach B. Letzten Sommer habe ich mir zusätzlich einen Cityroller zugelegt. Das macht selbst als Erwachsene nach wie vor unglaublich Spaß, trainiert die Beine und man ist so flexibel wie ein Auto. So sieht das dann aus: https://www.microscooter-shop.de/cityroller/ .

    Viele Grüße. :)

Die Seite empfehlen